Als einzige Sportlerin des 1.Sprendlinger Judo Verein e.V. war Annika Meyer qualifiziert, um an der Deutschen Einzelmeisterschaft Ju-Jutsu Fighting 2021 des Deutschen Ju-Jutsu Verband e.V. teilzunehmen. In ihrem coronabedingt ersten Wettkampf seit eineinhalb Jahren konnte sie an ihre vorherigen Leistungen anknüpfen und erkämpfte sich die Bronzemedaille in ihrer Gewichtsklasse Damen bis 63 kg. Sie musste sich leider der späteren Deutschen Meisterin Lilian Weiken aus NRW im Halbfinale geschlagen geben, wobei es ihr jedoch als Einzige an diesem Tag gelang, gegen die amtierende Vize-Weltmeisterin über die volle Kampfzeit zu gehen. Annikas weitere Kämpfe konnte sie wie gewohnt souverän kämpfen und zum Teil sogar vorzeitig gewinnen.

Wir gratulieren ihr herzlich, wünschen viel Erfolg im kommenden Jahr und hoffen dann auf Annikas Qualifikation für die Europameisterschaft.